LEARN HOW TO INTEGRATE THE SECRETS OF THIS MILLENARY KNOWLEDGE IN YOUR DAILY LIFE!

Laut Ayurveda ist eine gesunde Verdauung die Voraussetzung für unser Wohlbefinden. Die Ursache vieler Krankheiten sind Verdauungsprobleme. Agni, die Verdauungskraft, hilft Abfallstoffe aus dem Körper zu eliminieren und ist verantwortlich für unser Immunsystem. Die Verdauung wandelt Nahrung in die für den Körper notwendige Energie und sorgt für einen klaren Geist.

Yoga verbindet Körperübungen mit rhythmischer Atmung und regt so unsere Verdauung und unsere Abwehrkräfte an. Atemübungen bringen Lebensenergie in den Körper und reinigen ihn von Giftstoffen, die durch eine ungünstige Ernährung, einen ungesunden Lebensstil und verstärkten Stress entstehen. Spezielle Köperhaltungen zielen auf die Reinigung und Kräftigung der Verdauungsorgane und wirken harmonisierend auf den Verdauungsprozess. Darüber hinaus schulen wir in der Yogapraxis unsere Achtsamkeit und unser Körperbewusstsein. Wir lernen wieder zu spüren was uns gut tut und treffen gesündere Entscheidungen.

In unserem 6-stündingen Workshop lassen sich Yoga und Ayurveda am eigenen Körper erleben. Praxis und Information ergänzen sich und runden sich zu einem intensiven Erlebnis ab. Eingerahmt von Yoga-Praxis gibt es eine Einführung in den Ayurveda, ein köstliches ayurvedisches Mittagessen in gemütlicher Runde mit viel Platz für Fragen, wertvolle Tipps zur Umsetzung im Alltag und die Rezepte zu den servierten Speisen zum nach Hause mitnehmen.

Termin: 16. September 2017
Zeit: 9 – 15 Uhr
Enthält:
• Achtsamkeitsmediation zum Workshopbeginn
• Yogapraxis (Pranayama, Asana) mit Fokus auf Verdauung, Entgiftung und Körperbewusstsein
• Ayurvedisches Mittagessen in gemütlicher Runde
• Einblick in Ayurveda und Integration in den Alltag
• Handout mit Tipps und Rezepten zum mit nach Hause nehmen
• Geführte Meditation und Ausklang

Leitung: Nadine Rottendorf (Ayurveda, Ganzheitliche Bewegungs- und Gesundheitsberaterin), Jenny Hirtz (Yoga, 500RYT)

Teilnahme: Maximal 15 TN, nur mit Anmeldung
Kosten: 79,- Euro Early Bird Preis (bei Anmeldung und Bezahlung bis 20. August),
danach 85,- Euro

Details zum Ablauf und Inhalt
Wir beginnen den Tag mit einer vitalisierenden und kräftigenden Yogapraxis. Wir praktizieren spezielle Atemübungen zum Reinigen der Energiekanäle, zum Erhöhen der Lebensenergie (Prana) und zum Stressabbau. Die Asanapraxis (Körperübungen) zielt auf die Entgiftung des Körpers und das Anregen und die Kräftigung des Stoffwechsels (Agni) an. Wir konzentrieren uns auf Haltungen, die unsere Verdauung günstig beeinflussen. Abgerundet durch tiefe Entspannung, lassen wir den Alltagsstress hinter uns und entlasten Magen und Darm. Die ausgeführten Übungen können danach leicht in die eigene Praxis und den Alltag integriert werden. Nach der anregenden Asanapraxis und passend zur Pitta-Tageszeit von 10 bis 15 Uhr, in der der Stoffwechsel am höchsten ist, werden wir ein vielfältiges Menü aus verschiedenen Variationen und einfachen kleinen Gerichten zusammenstellen, die zur Jahreszeit passen und das Wohlempfinden an diesem Tag unterstützen sollen: energetisch, anregend und ausgleichend. Alle Lebensmittel, Kräuter und Gewürze sind überwiegend saisonal, regional, biologisch und nachhaltig. Zudem werden wir auf folgende Themen etwas tiefer eingehen:

• Einführung was Ayurveda ist und wie der Zusammenhang zwischen Gesundheit und Ernährung entsteht
• Die 6 Geschmacksrichtungen sowie die 5 Elemente und wie Ayurveda darauf eingeht sowie der Zusammenhang mit den Doshas
• Getränke: Wann nehme ich welche Getränke zu mir zur Ab- bzw. Zunahme
• Wie kann man Ayurveda im Alltag einsetzten

Rezepte und kleine Tipps werden per Handout zum zu Hause ausprobieren mitgegeben.

Wir freuen uns sehr darauf, diesen Tag mit euch zu verbringen!

Bitte meldet euch rechtzeitig an unter www.lotos-yoga.de/workshops oder direkt unter yoga@yoga-lotos.de. Gerne stehen wir euch natürlich jederzeit für Fragen zur Verfügung. 

 

Close
Go top